Akku-Pack mit 10.000 mAh

Bewertung:  / 4
SchwachSuper 

Nichts ist schlimmer, wie wenn einem elektronischen Reisebegleiter, sei es das Smartphone, der Kindle o. ä., unterwegs der Saft ausgeht und die nächste Steckdose fern ist. Abhilfe schafft hier ein Akku-Pack, mit dem man das Gerät wieder laden kann.

Smartphones werden immer vielseitiger und leistungsfähiger. Leider werden die Dinger dabei auch ziemlich hungrig, was den Stromverbrauch angeht. Und die Akkulaufzeiten sind eh immer zu kurz. Vor allem, wenn man Ingress oder ein anderes location-based-Spiel spielen will. Abhilfe schaffen Ersatz-Akkus, sofern diese wechselbar sind, oder Akku-Packs.

Das Akku-Pack von Anker kommt dabei mit 10.000 mAh daher, genügend Saft also, um ein Handy auch mehrmals aufzuladen. Auch der im Vergleich zu anderen Packs hohe Ladestrom von 3 Ampere ist nicht zu verachten, sorgt er doch für ein schnelles Laden eines Gerätes. Es ist aber auch möglich zwei Geräte gleichzeitig mit insgesamt 3 Ampere zu laden. Derzeit ist das Akku-Pack bei Amazon für 27,99 Euro erhältlich.

Links:

 

 

Kommentare   

 
# Nuffy66 2013-04-07 15:34
Ich habe das Ding mittlerweile gekauft und im Einsatz. Bisher habe ich es nur mit meinem Smartphone getestet: 2x geladen und der Akku-Pack ist immer noch halb voll.

Praktisch ist auch die mitgelieferte Tasche. Die Oberfläche des Packs ist ziemlich glatt, da dürfte man sonst sehr schnell die ersten Kratzer drin haben.

Bisher also bin ich sehr zufrieden damit.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren